Tom Tailor - Infos, Online-Shop & Sale für Damen und Herren

Tom Tailor LogoDie TOM TAILOR Holding AG ist ein Modeunternehmen mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen bietet seine Mode für die ganze Familie dabei nicht nur in Deutschland an. Neben der Zentrale betreibt die Marke in Hamburg auch ein eigens Outlet. Jährlich erwirtschaftet der Konzern mehrere Hundert Millionen Euro und betreibt zudem über 350 eigene Einzelhandelsstandorte.

Einkaufen bei Tom Tailor

Einkaufen bei Tom Tailor ist mittels der verschiedensten Kanäle möglich. Im Outlet kaufen die Kunden dabei besonders günstig ein. Outlets des Labels gibt es inzwischen an den verschiedensten Standorten von Norden nach Süden. Dort können die Verbraucher im Vergleich zum Einzelhandel vor Ort um bis zu 70 Prozent günstiger einkaufen. Bei einem Geschäft in der Nähe ist die Mode der Marke ebenso erhältlich.

Die Tom Tailor Filialen lassen sich dabei ganz leicht über die Webseite der Marke im Internet finden. Dort können die Modefans auch die Öffnungszeiten einsehen. Während der Kauf vor Ort den Vorteil mit sich bringt, dass die Kunden die Mode dort anprobieren können, können sie rund um die Uhr online einkaufen und dort im Sale günstige Schnäppchen bestellen. Wer die Mode von Tom Tailor allerdings per Prospekt, App oder Katalog kaufen möchte, wird enttäuscht. Denn das ist bei dem Label nicht möglich. Eine telefonische Hotline zur Bestellannahme gibt es allerdings.

Die telefonische Bestellung bei Tom Tailor

Die telefonische Bestellung ist bei Tom Tailor über eine kostenfreie Hotline möglich. Diese ist unter 0800 – 99 33 099 zu erreichen. Von Montag bis Samstag von 8:00 bis 20:00 Uhr sind die Leitungen freigeschaltet, damit die Kunden ihre Bestellung bequem aufgeben können.

Outlet Stores von Tom Tailor

Beim Tom Tailor Outlet ist der Einkauf besonders günstig möglich. Dabei befinden sich die Tom Tailor Outlet Stores nicht nur in Deutschland sondern zum Beispiel auch in den Niederlanden. Die Tom Tailor Outlet Stores können die Kunden natürlich über die Webseite des Anbieters ausfindig machen. Ob das Tom Tailor Outlet in Neumünster oder Roermond, weitere Markenoutlets warten dort auf die Verbraucher. Denn von Puma bis hin zu Adidas und Hunkemöller gibt es noch viele andere Modelabels, die ihre Kollektionen ebenfalls günstiger in den Outlet-Dörfern anbieten.

Der Tom Tailor Online Shop

Tom Tailor Online Sopping

Tom Tailor Angebote im Online Shop

Der Tom Tailor Online Shop bietet weltweit das größte Tom Tailor Sortiment an. Im Tom Tailor Shop .de können die Modefans die neusten Trendteile rund um die Uhr online kaufen und dabei noch im Online Shop Sale sparen. Ob

  • Kleider,
  • Accessoires oder
  • Herrenmode,

bei der Bestellung im Tom Tailor Online Shop gehen die Kunden kein Risiko ein. Denn wenn sie beim Tom Tailor Shop Deutschland bestellen, ist die kostenlose Retoure möglich. Das gilt sogar für die Artikel aus dem Tom Tailor Sale. Die Tom Tailor Denim Mode steht dort ebenfalls zur Verfügung.

Das Sortiment von Tom Tailor im Überblick

Die Marke Tom Tailor hat sich auf Mode und Accessoires spezialisiert. Der Preis liegt dabei im mittleren Segment und das Label bietet seinen Kunden dennoch eine hohe Qualität an. Aktuelle Trends setzt das Unternehmen bei seiner Kleidung um, bietet aber auch zeitlos klassische Mode an. Das Angebot besteht aus Klamotten für Damen, Herren und Kinder, so dass die Marke die ganze Familie bedient.

Das Mode-Sortiment von Tom Tailor

Die Tom Tailor Mode hat von sportlich bis klassisch alles zu bieten. Ob Kleider, Jeans oder Jacken, diese Mode und viele weitere Trendteile hat das Label im Angebot. Damen und Herren können hier zwar leider keine Schuhe shoppen, sich aber sonst von Kopf bis Fuß neu einkleiden. Bei der Kindermode ist auch Mode für kleinere Kinder sowie fürs Baby erhältlich. Allerdings hat die Marke Mode in Übergrößen nur bedingt im Angebot. Denn bei Mode in XXL ist oftmals Schluss und die Kollektion in großen Größen richtet sich meist nur an Damen, welche die Konfektionsgröße 44 nicht überschreiten.

Dennoch spricht die Tom Tailor Mode ein breites Zielpublikum an. Zu den weiteren Tom Tailor Marken zählt auch Tom Tailor Denim. Diese Kleidung soll ein eher junges und trendorientiertes Publikum ab dem Teenageralter bis Mitte 20 ansprechen. Wer sich nun komplett bei Tom Tailor neu einkleiden möchte, wird dort zum Beispiel die folgenden Kollektionsteile für sich entdecken können:

  • Jeansjacken
  • Winterjacken
  • Lederjacken
  • Mützen
  • Mantel
  • Parka
  • Schal
  • Cardigan
  • Ohrringe
  • T-Shirts
  • Leggings

Tom Tailor Denim Mode für junge Trendsetter

Der Tom Tailor Denim Online Shop ist an den Tom Tailor Shop angegliedert. Mit einem Klick können die Kunden also das Denim-Sortiment durchstöbern, welches sich ausschließlich an Damen und Herren und nicht an Kinder richtet. Außerdem hat der Tom Tailor Denim Online Shop verschiedene Lookbooks im Angebot, welche die Kunden durchstöbern können, um sich ein paar Inspirationen zu holen. Während die Neuheiten meist nicht reduziert erhältlich sind, hält Tom Tailor Denim ebenso attraktive Angebote für seine Kunden bereit. Auch die Denim-Marke ist in den Tom Tailor Outlet Stores erhältlich. Das Sortiment beinhaltet unter anderem die folgenden Oberteile, Unterteile und Accessoires:

  • Strick
  • Ponchos
  • Blazer
  • Hosen
  • Jeans
  • Kleider
  • Polos
  • Tops
  • T-Shirts
  • Gürtel
  • Schuhe
  • Taschen
  • Röcke
  • und vieles mehr

Der Service von Tom Tailor

Der Tom Tailor Kundenservice sorgt dafür, dass die Kunden zum Beispiel durch die kostenlose Retoure online bequem einkaufen können. Zum Service des Labels gehört auch, dass die Verbraucher hier nur 0,95 Euro pro Bestellung für den Versand zahlen. Außerdem ist der Tom Tailor Kundenservice bei Fragen, Problemen, Anregungen oder Bestellwünschen telefonisch für die Kunden erreichbar.

Die Neukunden sollten sind unbedingt für den kostenlosen Newsletter anmelden, da sie sich so einen 10 Prozent Rabattgutschein für den nächsten Einkauf sichern können. Der Service beinhaltet zudem verschiedene, flexible Zahlmöglichkeiten, die den Einkauf bei der Marke ebenfalls erleichtern. Die Frist für den Umtausch beträgt 14 Tage ab dem Erhalt der Waren und eine Kundenkarte bietet das Label ebenfalls an. Im Übrigen erfolgt der Versand wahlweise per DHL oder Hermes und ein Rechnungskauf ist zudem möglich.

Der Tom Tailor Service für Stammkunden

Der Tom Tailor Collectors Club soll die Stammkunden der Marke gezielt ansprechen. Dabei ist die Anmeldung für die Tom Tailor Collectors Club Card für die Kunden kostenlos in der Filiale vor Ort oder über das Internet möglich. Alle Neukunden erhalten einen Gutschein als Belohnung für den Eintritt in den Club. Dank dieser Aktion können sie somit einmalig nach der Anmeldung einen Rabatt von 10 Prozent auf die gesamte Bestellung kassieren. Weitere Prozente und Sonderaktionen winken beim Tom Tailor Collectors Club ebenfalls.

Neben den Vorteilsaktionen macht sich die Tom Tailor Collectors Club Card auch deshalb bezahlt, da der Kunde einen Sammelpunkt je 15 Euro Einkaufswert erhältlich. Für 20 Sammelpunkte bekommt er dann einen Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro geschenkt. Den aktuellen Bonuspunktestand können sich die Kunden im Internet ansehen. Außerdem gibt es eine spezielle Servicehotline nur für die Besitzer der Kundenkarte. Natürlich ist der Tom Tailor Collectors Club absolut kostenlos und unverbindlich für den Verbraucher.

Rabatte & Aktionen bei Tom Tailor

Wer sich einen Tom Tailor Rabatt sichern möchte, muss allerdings nicht unbedingt dem Treueprogramm beitreten. Denn weitere Angebote können sich die Verbraucher auch im Tom Tailor Sale oder über den Newsletter sichern. Außerdem bietet das Label immer wieder Coupons für die Bestellung im Internet an. Werbung macht Tom Tailor dann zum Beispiel mit einem 5 Euro Tom Tailor Rabatt. Auch an der Glamour Shopping Week nimmt das Unternehmen regelmäßig teil. Bei dieser Tom Tailor Aktion können die Kunden dann auch außerhalb des Sales 20 Prozent auf ihren gesamten Einkauf sparen, was sogar für die neusten Kollektionsteile bei dem Anbieter gilt. Jede solche Tom Tailor Aktion ist natürlich zeitlich begrenzt, weshalb sich alle Modefans diese Angebote schnellstmöglich sichern sollten. Tom Tailor Sale ist eigentlich immer, so dass die Käufer bei dem Label jederzeit bares Geld sparen können.

Gutscheine von Tom Tailor

Einen Tom Tailor Gutschein hält der Shop als tolles Geschenk natürlich ebenso bereit. Die Gutscheine sind dabei in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Zum einen gibt es einen Tom Tailor Gutschein, der per Post zugestellt wird. Andererseits gibt es die Tom Tailor Gutscheine aber auch in einer Variante zum Ausdrucken und Verschenken. Diesen Gutscheincode können die Kunden natürlich auch online einlösen. Solch ein Code bietet sich daher ganz wunderbar als Last-Minute-Geschenk an, da der Gutschein quasi sofort per Mail zur Verfügung steht. Gutscheine sind in Form einer Gutscheinkarte auch bei Tom Tailor vor Ort erhältlich. Den Wert der Geschenkkarte kann der Verbraucher bestimmen. Mindestens muss der Gutscheinwert jedoch 5 Euro und maximal 200 Euro betragen. Im Internet stehen verschiedene Gutscheindesigns zur Auswahl.

Das Unternehmen

Das Tom Tailor Unternehmen besteht bereits seit 1962 und ist in Hamburg-Niendorf ansässig. Inzwischen hat sich das Unternehmen zu einem der großen Player in der Textilbranche in Deutschland gemausert. Das beweisen über 350 eigene Shops und weitere 197 Verkaufspunkte, die Franchisenehmern führen. Jahr für Jahr erwirtschaftet das Tom Tailor Unternehmen mehrere Hundert Millionen Euro. Die Informationen zur Unternehmensstruktur verraten, dass der Konzern fast 6.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Geschichte von Tom Tailor auf einen Blick

Die Gründung vom Tom Tailor Unternehmen geht auf den Januar 1962 zurück und die Tom Tailor Geschichte nimmt in Hamburg ihren Anfang. Inzwischen ist das Tom Tailor Unternehmen gleich in rund 35 Ländern rund um den Globus vertreten. Während der Tom Tailor Geschichte konnten somit über 5.800 Verkaufsstätten weltweit entstehen, von denen das Label viele in Eigenregie betreibt. Einen Höhepunkt der Tom Tailor Unternehmensgeschichte stellen auch die Aktien dar. Allerdings ist die Tom Tailor Aktie nicht an der Frankfurter, sondern an der Hamburger Börse notiert. Durch die Übernahme von Bonita im Spätsommer 2012 ist das Label inzwischen zum siebtgrößten Modeunternehmen Deutschlands geworden.

Konzept & Zielgruppe von Tom Tailor

Das Unternehmenskonzept sieht vor, dass das Label Menschen nahezu jeden Alters ansprechen möchte. Die Tom Tailor Zielgruppe besteht somit aus Männern, Frauen sowie Kindern und Familien. Das Alter der Tom Tailor Zielgruppe beginnt bei 0 Jahren und hört erst bei rund 60 Jahren auf. Somit spricht die Marke möglichst viele Verbraucher an.

Die Konkurrenz von Tom Tailor

Online Shops wie Street One oder Zero sind zwei der eindeutigen Wettbewerber des Labels, da sie Mode wie Tom Tailor anbieten. Auch in Bezug auf den Preis und die Qualität waren diese Marken im Test vergleichbar. Tom Tailor-ähnlich ist auch die Mode von Vero Moda und ONLY. Shops wie C&A und Zalando beleben den Wettbewerb wie Tom Tailor ebenso. Nicht alle dieser Wettbewerber haben jedoch Mode für die ganze Familie im Angebot, was also ein Vorteil für Tom Tailor ist. Online Shops wie Zara und Hallhuber sind ebenso Tom Tailor-ähnlich und sprechen ein vergleichbares Zielpublikum an.

Selbst der Versandhausriese Otto belebt den Wettbewerb und gehört eindeutig zur Tom Tailor Konkurrenz. Wenngleich es also zahlreiche Tom Tailor-ähnliche Shops gibt, steht das Label im Vergleich sehr gut da. Das zeigt nicht nur der Preisvergleich, sondern auch der Vergleich der Qualität. Denn die Preise sind hier zwar günstig, aber nicht billig. Schließlich soll Mode wie Tom Tailor den Qualitätsansprüchen der Kunden genügen, weshalb das Unternehmen nicht so preiswert wie Primark sein kann und dies auch nicht möchte. Viele Tom Tailor-ähnliche Shops setzen auf eine vergleichbare Strategie.

Die Produktion von Tom Tailor

Die Fabriken, welche die Arbeiten für die Tom Tailor Produktion ausführen, befinden sich zu rund 62 Prozent in Asien. Die Arbeit teilt das Label dort auf ein Netzwerk von rund 140 Lieferanten auf. Fabriken von Tom Tailor gibt es aber auch in Europa. Die Frage „wo produziert Tom Tailor“ lässt sich leider nicht genauer beantworten. Denn wo die Arbeiten der Tom Tailor Produktion genau stattfinden, hat das Label nicht mitgeteilt. Gegen Arbeit durch Kinder spricht sich das Label explizit aus.

Tom Tailor in der Kritik

Einen konkreten Vorwurf wegen Kinderarbeit gibt es nicht. Überhaupt kam kaum Tom Tailor Kritik auf. Dennoch ist es nicht möglich, Kinderarbeit zu 100 Prozent auszuschließen, da das Unternehmen in Asien produziert, wo Kinder und Frauen leider häufig Ausbeutung bei sehr schlechten Arbeitsbedingungen erfahren. Konkrete Skandale sind allerdings nicht bekannt. Die Tom Tailor Kritik konnte das Unternehmen auch deshalb abwenden, da es ganz besonders auf die Produktionsbedingungen achtet. Denn es gilt der BSCI-Standard bei der Produktion.

Nachhaltigkeit bei Tom Tailor

Die Tom Tailor Nachhaltigkeit stellt der Konzern durch seine Mitgliedschaft beim BSCI sicher. Tom Tailor Fairtrade schreibt das Unternehmen also groß, da es sich seiner unternehmerischen Verantwortung bewusst ist und sich daher selbst zu hohen Standards in Sachen Faitrade verpflichtet hat. Unter dem Gesichtspunkt der Tom Tailor Nachhaltigkeit war das Unternehmen zudem an der Gründung einer Klimaschutzinitiative beteiligt. Tom Tailor Fairtrade bedeutet zudem auch, dass das Unternehmen als Teil einiger Kollektionslinien nachhaltige Mode aus Biobaumwolle anbietet. Somit setzt sich Fairtrade in immer mehr Unternehmensbereichen bei dem Label durch.

Arbeiten bei Tom Tailor

Die Tom Tailor Jobs decken die verschiedensten Unternehmensbereiche ab. So ist eine Tom Tailor Karriere im Einzelhandel oder in der Zentrale in Hamburg möglich. Ob Designer, Visual Merchandiser oder die Betreuung des Online-Shops, bei dem Label warten viele spannende Jobs in der Modebranche auf die Bewerber. Auch ein Job als Aushilfe ist nicht nur während der Inventur möglich. Wer eine Karriere bei dem Unternehmen anstrebt, schaut sich die aktuellen Tom Tailor Jobs am besten im Internet an. Dort gibt es eine spezielle Seite zum Thema Tom Tailor Karriere, bei der es Ausschreibungen für die aktuellen Jobs gibt.

Das Anforderungsprofil für jeden Job können sich die Bewerber dort ansehen. Der Start in eine Karriere bei dem Label kann auch als Trainee oder Azubi erfolgen. Dabei ist das Label auch deshalb ein beliebter Arbeitgeber, da die Mitarbeiter einen Rabatt auf die Mode erhalten. Tom Tailor als Arbeitgeber ist zudem für seine Fairness bekannt. Wenn dies reizt, der kann sich online bewerben, um bald bei Tom Tailor arbeiten zu können. Auszeichnungen fallen bei der  Tom Tailor Bewerbung natürlich besonders positiv auf. Arbeiten bei Tom Tailor ist in den verschiedensten Städten Deutschland möglich und eine Tom Tailor Career können alle Interessenten auch in rund 35 Ländern weltweit anstreben.

Die Stellenangebote von Tom Tailor

Die Tom Tailor Stellenangebote stehen immer brandaktuell im Internet zur Verfügung. Hier können sich die Interessenten zum Beispiel für Jobs im Einzelhandel, aber auch für eine Karriere in der Firmenzentrale bewerben. Welche Anforderungen ein Job mit sich bringt, zeigt die Seite zum Thema Karriere ebenfalls an. Die Tom Tailor Stellenangebote können die potentiellen Bewerber entsprechend der folgenden Kategorien filtern, um somit den passenden Job zu finden:

  • Position
  • Bereich
  • Land
  • Einsatzort
  • Beschäftigung

Jobs als Designer bei Tom Tailor sind ebenso beliebt wie eine Karriere im Marketing oder im Bereich E-Commerce. Wer Verkäuferin werden möchte, kann ebenfalls eine Bewerbung bei dem Label einreichen. Um einen Arbeitsvertrag zu erhalten, ist ein Abschluss einer FH oder TH nicht zwingend erforderlich.

Ausbildung bei Tom Tailor

Eine Tom Tailor Ausbildung ist vor allem als Industrie- oder Einzelhandelskaufmann/ -frau möglich. Die Bewerbung für die Ausbildung erfolgt online. Die Azubis sind oftmals auch in der Zentrale in Hamburg tätig. Vor allem im Bereich Einzelhandel kann die Tom Tailor Ausbildung aber auch in anderen Städten Deutschlands stattfinden. Die Dauer der Ausbildung beträgt meist drei Jahre. Auszubildende bei Tom Tailor genießen ebenfalls den lukrativen Mitarbeiterrabatt.

Praktika bei Tom Tailor

Praktika bei Tom TailorEin Tom Tailor Praktikum ist nur in der Zentrale in Hamburg möglich. Dabei handelt es sich allerdings um keine Schülerjobs. Einen Schülerjob bietet das Unternehmen ohnehin erst ab 18 Jahren an. Diese Schülerjobs konzentrieren sich auf den Einzelhandel. Bei einem solchen Schülerjob sind die Schüler also als Aushilfe in einer Tom Tailor Filiale vor Ort tätig. Studenten können sich hingegen online für verschiedene Praktika bewerben. Bei einem solchen Praktikum handelt es sich um einen tollen Studentenjob, da der Student Einblicke in die echte Arbeitswelt gewinnen kann.

Studentenjobs sind aber nicht nur als Tom Tailor Praktikum, sondern auch im Einzelhandel denkbar. Ein Studentenjob als Aushilfe oder Verkaufsmitarbeiter in Teilzeit lässt sich meist gut mit einem Studium vereinen. Die Praktikumsstellen schreibt das Unternehmen online aus. Somit erfolgt die Bewerbung für ein Tom Tailor Praktikum digital. Ein Praktikum bei der Modemarke ist zum Beispiel im Bereich Marketing oder Product Development möglich.

Aushilfsjobs bei Tom Tailor

In fast allen Filialen in ganz Deutschland sucht Tom Tailor regelmäßig Verkäufer in Teilzeit oder als Aushilfe. Die Aushilfsjobs beziehen sich zum Teil auch auf die Arbeit im Lager. Einen solchen Minijob können die Bewerber aber nicht nur während der Inventur antreten. Ob in Teilzeit oder als Aushilfe, die Bewerbung sollte am besten über das Internet erfolgen.

Die Bewerbung bei Tom Tailor

Die Bewerbung bei Tom Tailor ist für die meisten Positionen bequem über das Internet möglich. Dabei gelten die regulären Regeln für eine Bewerbung. Auf dem Anschreiben darf die Bewerbungsadresse zum Beispiel nicht fehlen. Die Adresse der Filialen steht im Internet zur Verfügung. Außerdem gibt es verschiedene Muster, wie eine Online Bewerbung aussehen sollte. Für die Bewerbung bei Tom Tailor gibt es ein spezielles Bewerbungsformular. Auch die Initiativbewerbung ist selbstverständlich möglich. Für die Bewerbung also einfach das gewünschte Stellenangebot aufrufen und auf „Jetzt Bewerben“ drücken. Schon gelangt der Interessent zu dem Formular für die Bewerbung online. Die Online Bewerbung ist ohne ein Bewerbungsanschreiben, den Lebenslauf, Zeugnisse sowie möglicherweise auch weiteren Dokumenten wie Arbeitsproben nicht vollständig. Die mögliche Einladung zu einem Bewerbungsgespräch erfolgt meist recht schnell.

Das Vorstellungsgespräch bei Tom Tailor

Oftmals findet das Tom Tailor Vorstellungsgespräch in der Zentrale in Hamburg-Niendorf statt. Handelt es sich hingegen um ein Bewerbungsgespräch für eine Position im Einzelhandel, so lädt das Unternehmen den Bewerber oftmals zu einem Gespräch in die Filiale vor Ort ein. Zum Vorsprechen sollten die Bewerber nach Möglichkeit die Mode der Marke anziehen, da das bei dem Gespräch gleich einen sehr guten Eindruck macht. Die Dauer von einem solchen Vorstellungsgespräch kann variieren. Zum Teil ist neben dem Bewerbungsgespräch selbst auch noch ein Probearbeiten erforderlich. Einer der weiteren Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung ist das Vorbereiten von Fragen, damit der Bewerber sein Interesse zum Ausdruck bringen kann.

Liste der größten Tom Tailor-Filialen in Deutschland

AnsbachAschaffenburgBad HomburgBad Homburg V D HöheBaunatalBietigheim-Bissingen
BochumBremenBrinkumCastrop-RauxelCloppenburgDarmstadt
DortmundDresdenDuisburgDuisburg-MitteErlangenEssen
FinsterwaldeFrankfurtFreisingGarbsenGeraGießen
GöppingenGothaHalleHamburg WandsbekHamburg-MitteHameln
HammHannoverHeidenheimHeilbronnHerfordHildesheim
HofheimHofheim Am TaunusHoyerswerdaHürthIbbenbürenIngolstadt
KarlsruheKemptenKempten (Allgäu)KielKirchheimKoblenz
KölnKonstanzLaatzenLandau In Der PfalzLandsberg Am LechLandshut
LangenhagenLeipzigLemgoLennestadtLeunaLeverkusen
LichtenfelsLimburg A D LahnLübeckLüdenscheidLudwigshafenLudwigshafen am Rhein
Lutherstadt WittenbergMagdeburgMendenMeppenMettmannMülheim an der Ruhr
MünchenMünchen Feldmoching-HasenberglMünchen Trudering-RiemMunsterMünster - AltstadtNeu-Isenburg
NeubrandenburgNeumarktNeunkirchenNorderstedtNordhausenNürnberg
OberhausenOchtrupOsnabrückPforzheimPlauenPotsdam
RatingenRegensburgReutlingenRosenheimRostockRudolstadt
SaarbrückenSchongauSchwäbisch HallSchwandorfSchwedtSchwerin
SiegburgSiegenSoestSolingenSoltauSulzbach
Sulzbach (Taunus)TrierUlmUnnaVaterstettenViernheim
WaiblingenWaldkirchWeiterstadtWertheimWiesbadenWildau
WilhelmshavenWittenWittenbergWolfsburgWormsWuppertal
Zwickau

Kontakte und Anlaufstellen

 AdressenKontakt
KundenserviceHead Office Deutschland
TOM TAILOR E-Commerce GmbH & Co. KG
Im Hegen 1
22113 Oststeinbek
Amtsgericht Lübeck: HRA 7264 HL

Gesellschafter
TOM TAILOR Verwaltungs-GmbH
Garstedter Weg 14
22453 Hamburg
Amtsgericht Hamburg: HRB 121 822
E-Mail

e-shop@tom-tailor.de

Telefonnummer

0800 993 30 99

Faxnummer

0800 993 34 00
Social Media & Apps

Verfasse einen neuen Kommentar