JOOP! - Infos, Online-Shop & Sale für Damen und Herren

JOOP! LogoDie JOOP! GmbH ist ein deutscher Modekonzern, der auf den Designer Wolfgang Joop zurückgeht und 1986 in Hamburg seinen Anfang nahm. Die Marke stellt Mode für Damen und Herren her und ist über die Grenzen von Deutschland hinaus sehr beliebt. Inzwischen gehört das Label zur Holy Fashion Group, deren Zentrale sich in der Schweiz befindet.

JOOP! Online Shop 2018

Einkaufen bei JOOP!

Die stilsichere Mode von JOOP! können die Käufer zum Beispiel in den firmeneigenen Filialen in der Nähe einkaufen. Neben diesem Geschäft arbeitet  JOOP! ebenso mit großen Modeketten und anderen Einzelhändlern zusammen, wo die Designs ebenfalls vor Ort zu kaufen sind. Im Internet können die Verbraucher die komplette Kollektion zudem online einkaufen und unabhängig von den Öffnungszeiten des Einzelhandels hier bestellen.

Der Kauf per Prospekt oder Katalog ist nicht möglich. Eine Bestellung am Telefon steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Allerdings können die Modefans bei JOOP! im Outlet kaufen und somit bares Geld sparen. Das ist zum Beispiel in Metzingen möglich.

JOOP! Outlet Stores

Beim JOOP! Outlet erhalten die Kunden die Mode sowie Heimtextilien der Marke zu besonders günstigen Preisen. Wer ein JOOP! Outlet aufsuchen möchte, kann den Storefinder auf der Webseite des Anbieters dazu nutzen. Die  JOOP! Outlet Stores sind in ganz Deutschland verteilt. Einer der beliebtesten JOOP! Outlet Stores ist wohl der Standort in Metzingen, wo sich mit Lacoste, Ralph Lauren und Co. noch viele weitere Topmarken befinden.

JOOP! Sortiment

Die Mode dieses Labels steht für ein hohes Maß an Qualität bei einem fairen Preis. Denn die aktuelle Kleidung ist im mittleren Preissegment angesiedelt, was vor allem durch die Übernahme durch die Holy Fashion Group bedingt ist. Neben den Klamotten, mit denen der Kunde auch in der Business-Welt brillieren kann, umfasst das Angebot der Marke Accessoires, Schmuck sowie Heimtextilien in einer großen Vielzahl.

Der JOOP! Online Shop

JOOP! Online Shopping

JOOP! Angebote im Online Shop

Der JOOP! Online Shop bietet die komplette Kollektion der Marke an. Dazu gehören nicht nur die Kleider für Damen und die Herrenmode,  sondern auch Uhren können die Kunden beim JOOP! Shop Deutschland zum Beispiel bestellen. Im JOOP! Online Shop Sale lässt sich die komplette Kollektion besonders günstig online kaufen. Das Sortiment beim JOOP! Online Shop .de deckt auch den Bereich Living ab und die Marke hat viele Heimtextilien im Angebot. Wer den nächsten JOOP! Shop Sale nicht verpassen möchte, sollte sich für den Newsletter der Marke anmelden, um somit auf dem Laufenden zu bleiben. Auf der Webseite des Shops findet sich zudem ein Storefinder sowie nützliche Größentabellen, die dem Verbraucher bei seiner Bestellung behilflich sein können.

Das Mode-Sortiment von JOOP!

Die JOOP! Mode gestaltet sich sehr vielseitig. Andere Marken werden die Modefans bei diesem Shop jedoch nicht finden, da der Anbieter nur auf die Mode seines eigenen Labels setzt. Ob Kleider, Jeans, Jacken, Jeansjacken oder Winterjacken, das alles und noch mehr hat die Auswahl an JOOP! Mode zu bieten. Die Lederjacken, Schuhe und Hosen sind ebenfalls beliebt. Dabei richtet sich das Sortiment ausschließlich an modebewusste Damen und Herren.

Kindermode oder Mode fürs Baby ist hier nicht erhältlich. Ob eine Kollektion für Kinder in Zukunft geplant ist, ist nicht bekannt. Zudem umfasst die Produktpalette des Labels sogar Mützen, Ohrringe, Uhren, Düfte und zahlreiche Accessoires. Große Größen sind bei der JOOP! Kleidung jedoch kaum zu finden. Denn die Kollektion bietet Übergrößen meist nur bis XXL an. Das folgende JOOP! Sortiment ist ebenfalls einen Blick wert:

  • Mantel
  • Parka
  • Schal
  • Cardigan
  • T-Shirts
  • Leggings
  • Taschen
  • Blazer
  • Pullover & Strickjacken
  • Röcke
  • Bademäntel
  • Homewear

Der Service von JOOP!

Der JOOP! Kundenservice bietet dem Verbraucher eine hervorragende Beratung an. Denn zum Ortstarif können die Modefans einen exzellenten Service per Telefon genießen. Von 8 bis 20 Uhr können die Kunden von Montag bis Freitag telefonisch zu dem Label Kontakt aufnehmen und eine Antwort auf ihre Fragen erhalten. Außerdem ist der JOOP! Kundenservice von 9 bis 12 Uhr an Samstagen erreichbar. Einen speziellen Service nur für Neukunden gibt es nicht.

Die Verbraucher können sich jedoch für den Newsletter des Labels anbieten. Dabei gibt es einen eigenen Newsletter für Damen und Herren, damit der Käufer immer die Angebote für das eigene Geschlecht erhält.

Eine Kundenkarte bietet JOOP! nicht an. Die Frist für den Umtausch beträgt 14 Tage. Ein kostenloser Versand ist ab einem bestimmten Bestellwert beim Shop der Marke möglich.

JOOP! Rabatte & Aktionen

Um sich einen JOOP! Rabatt zu sichern, bietet sich die Anmeldung für den Newsletter an, damit die Käufer keine Angebote mehr verpassen. Jede JOOP! Aktion macht das Unternehmen über seinen Newsletter bekannt. So kündigt das Label auch seinen nächsten JOOP! Sale an, der meist zum Ende der Saison stattfindet. Ein JOOP! Rabatt von bis zu 50 Prozent und mehr ist bei einer solchen JOOP! Aktion keine Seltenheit. Der JOOP! Sale kannt meist nicht mit weiteren Gutscheinen kombiniert werden. Angebote  wie ein 20 Euro Gutschein, der für einen Einkauf ab 200 Euro gilt, gibt es immer wieder. Solche Sales stammen nicht aus der Werbung, sondern sind über Affiliates erhältlich, welche den Kunden die entsprechenden Coupons zu Verfügung stellen.

JOOP! Gutscheine

Einen JOOP! Gutschein zu verschenken ist eine tolle Idee für alle Modefans. Allerdings sind die JOOP! Gutscheine nicht im Internet erhältlich. Hier gibt es also keinen Code zum ausdrucken und die JOOP! Gutscheine lassen sich auch nicht online einlösen. Ein solcher Gutschein steht nur bei der Filiale vor Ort zur Verfügung. Der JOOP! Gutschein kann dann auch nur bei dem Einkauf in der Filiale vor Ort zum Einsatz kommen. Die Gutscheine stehen in Form einer Geschenkkarte oder Gutscheinkarte mit einem nahezu beliebigen Wert im JOOP! Einzelhandel zur Auswahl und sind drei Jahre lang gültig.

Das Unternehmen JOOP!

1986 gründete Wolfgang Joop in Hamburg das JOOP!  Unternehmen. Schon zum Ende der 1980er Jahre konnte das Unternehmen weltweit expandieren. Inzwischen ist das JOOP! Unternehmen jedoch nicht mehr in der Hand des Firmengründers. Denn dieser schied im Jahr 2001 aus dem Unternehmen aus. Informationen zu der Unternehmensstruktur gibt es wenig, da das Label inzwischen Teil der Holy Fashion Group ist.

Die Geschichte von JOOP!

Die Geschichte von JOOP!Die Unternehmensgeschichte der Modemarke nahm streng genommen im Jahr 1978 ihren Anfang. Denn damals konnte Joop seine erste Kollektion in New York präsentieren, die also den Grundstein für die weitere Geschichte von JOOP! legte. Zunächst erschienen die Kollektionen jedoch in Kooperation mit der Windsor GmbH, bevor das JOOP! Unternehmen auf eigenen Beinen stand. Während das JOOP! Unternehmen zunächst als Designermarke galt, entschloss sich der Konzern bald seine Preise zu halbieren, um somit eine größere Käuferschicht erreichen zu können. Das hat dem Unternehmen sicherlich gut getan. Ab Anfang der 1990er Jahre prägten verschiedene Lizenzen die Geschichte von JOOP!.

Der Konzern stellte fortan nicht mehr alles in Eigenproduktion her. Während JOOP! zum Global Player werden wollte, scheiterte dieser Versuch jedoch leider. Auch die JOOP! Aktie, die eigentlich in Planung war, erschien nicht. Es ist auch in Zukunft nicht mit solchen Aktien zu rechnen. 2003 erfolgte dann die Aufteilung der Marke. Fortan waren nur noch 30 anstatt 100 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Alle  JOOP! Standorte wurden nach und nach geschlossen. Nur die Standorte in Hamburg und Düsseldorf blieben. Während es zunächst eine Modekollektion von JOOP! für Kinder gab, stampfte das Label diese im Jahr 2004 ein. Der JOOP! Online Shop ging 2012 an den Start.

Konzept & Zielgruppe von JOOP!

Die JOOP! Zielgruppe besteht aus modebewussten Damen und Herren zwischen Mitte 20 und 50. Das Unternehmenskonzept sieht vor, dass der Konzern Mode im gehobenen Bereich anbietet, um seine anspruchsvolle JOOP! Zielgruppe erreichen zu können. Um zur Lifestyle-Marke zu werden, hat das Label aber auch Accessoires, Uhren, Parfüms und Co. im Angebot.

Die Konkurrenz von JOOP!

Online Shops wie Marc O´Polo gehören zur JOOP! Konkurrenz. Auch Hallhuber ist  gewissermaßen  JOOP!-ähnlich, da der Wettbewerber einen ähnlichen Kundenkreis ansprechen will. Shops wie Hugo Boss beleben den Wettbewerb im Bereich der Herrenmode. Wie JOOP! auch hat sich Hugo Boss mit seinen Anzügen stark auf hochwertige Business-Mode konzentriert. Online Shops wie Escada sind mit JOOP! ebenfalls vergleichbar. Der Vergleich in Bezug auf den Preis hält stand. Mode wie C&A, Zara und H&M ist im Preisvergleich kein Wettbewerb für JOOP!. Denn die Preise sind weitaus niedriger und die Qualität konnte im Test ebenfalls nicht mithalten.

Die billige bis günstige Mode der Wettbewerber zieht die JOOP! Kunden nicht an. Es gibt also eher nur wenige JOOP!-ähnliche Shops in Deutschland. Wie JOOP! stellt kaum ein Label so hochwertige Mode im gehobenen mittleren Preissegment her. Somit ergibt sich gegenüber dem Wettbewerb ein Vorteil für die Marke. Mode, die JOOP!-ähnlich ist, wird der Kunde vor allem bei Hugo Boss finden. Shops wie Hugo Boss und Gerry Weber sind somit auch die stärkste Konkurrenz der deutschen Textilmarke.

Die Produktion von JOOP!

Zu den Fabriken, in denen die Arbeit für die  JOOP! Kollektion stattfindet, ist leider wenig bekannt. Doch es ist wohl so, dass die JOOP! Produktion in Bangladesch angesiedelt ist. Die Frage „Wo produziert JOOP!“ lässt sich somit nur mit diesen Fabriken beantworten. Ob bei den Arbeiten Kinder und Frauen übermäßig arbeiten müssen, ist unklar. Auch über die Arbeit bei der JOOP! Produktion gibt es wenig Informationen.

Die JOOP! Kritik

In Bezug auf eine mögliche Kinderarbeit gibt es eine sehr pauschale JOOP! Kritik. Diese JOOP! Kritik hat vor allem damit zu tun, dass Bangladesch als ein Standort gilt, bei dem Kinderarbeit und Ausbeutung an der Tagesordnung sind. Wirklich Skandale sind jedoch nicht bekannt. Das liegt vor allem daran, dass zu den Arbeitsbedingungen und Produktionsbedingungen bei JOOP! keine aussagekräftigen Informationen vorliegen. Wie viele Frauen oder Kinder bei JOOP! arbeiten und ob es einen Mindestlohn oder Tarifvertrag gibt, hat das Unternehmen nicht bekannt gegeben.

JOOP! Kampagnen und Aktionen

Die JOOP Kampagnen erscheinen oftmals in Frauenzeitschriften und Magazinen und das Team von JOOP! Marketing will damit das hochwertige Image der Marke transportieren. Aktionen vor Ort sind selten. Eine Aktion und Kampagne, mit der JOOP! viel Aufmerksamkeit erreichen konnte, war jedoch die Zusammenarbeit mit Germany’s Next Topmodel. Allerdings war das Team von JOOP! Marketing dafür nicht zuständig. Denn streng genommen sollte diese Aktion auf die Marke Wunderkind aufmerksam machen. Schließlich hat sich Joop unlängst von JOOP! getrennt und ist auch nicht mehr für dessen Kampagnen zuständig. Das JOOP! Marketing und die Werbung beschränken sich also vor allem auf den Printbereich und das Internet. Für das Parfüm gibt es immer eine eigene Kampagne und ein entsprechende Aktion mit den Parfümerien vor Ort.

Arbeiten bei JOOP!

Wer sich für die JOOP! Jobs interessiert, erreicht die Webseite zum Thema JOOP! Karriere über die Holy Fashion Group, welche die Jobs bei dem Modehaus als Mutterkonzern vergibt. Eine JOOP! Karriere ist zum Beispiel im Bereich Design oder Marketing möglich. Doch die JOOP! Jobs in den Filialen vor Ort sind ebenfalls sehr beliebt. Eine Karriere in der Zentrale verschlägt die Bewerber für ihren Job nach Kreuzlingen in der Schweiz. In Deutschland ist JOOP! also eher ein beliebter Arbeitgeber im Einzelhandel.

Denn JOOP! als Arbeitgeber hat hier nur solche Jobs im Angebot. Für einen Job im Einzelhandel ist die Bewerbung vor Ort meist ausreichend. Wer bei JOOP! arbeiten möchte, kann sich aber auch online über die JOOP! Career Seite bewerben.

Arbeiten bei JOOP! als Designer bedeutet übrigens, dass der Kandidat möglichst schon viele Auszeichnungen aus der Modewelt während seiner Karriere erhalten haben sollte. Denn nur dann darf er das Image des Labels mit seinen Designs prägen.

Die Stellenangebote von JOOP!

Die JOOP! Stellenangebote stehen auf der Webseite der Holy Fashion Group zur Verfügung. Dort stehen zum Beispiel Jobs in Düsseldorf, Metzingen und Kreuzlingen zur Auswahl. Die JOOP! Stellenangebote sind sehr vielseitig. Denn hier ist nicht nur eine Karriere möglich, sondern auch ein Job für den Einstieg als Praktikant lässt sich finden. Die Jobs sind teilweise nur für sechs Monate zu besetzen. Darauf weist die Webseite zum Thema JOOP! Karriere natürlich bei jedem Job, für den es hier eine Ausschreibung gibt, hin. Für die Bewerbung und einen Arbeitsvertrag für die folgenden Positionen ist ein Abschluss einer FH, TH oder Universität zum Teil zwingend erforderlich:

  • Marketing
  • Designer bei JOOP!
  • Verkäuferin
  • Human Resources
  • Passformmodell
  • Visual Merchandiser
  • Fashion Consultant
  • Consultant SAP

Ausbildung bei JOOP!

Eine JOOP! Ausbildung ist vor allem aus Kauffrau oder Kauffmann im Einzelhandel möglich. Der Start einer solchen Ausbildung ist dabei meist im Spätsommer. An welchen Standorten die Azubis sich bewerben können hängt vom aktuellen Bedarf ab. Die Bewerbung für die JOOP! Ausbildung sollte ein Motivationsschreiben, den Lebenslauf sowie die Zeugnisse des Bewerbers enthalten. Die Ausbildung dauert mehrere Jahre und als Auszubildende besuchen die neuen JOOP! Mitarbeiter selbstverständlich auch eine Berufsschule vor Ort.

Praktika bei JOOP!

Praktika bei JOOP!Ein JOOP! Praktikum ist fast nur in der Zentrale in Kreuzlingen möglich und eignet sich daher nicht als Schülerjob. Schülerjobs bietet JOOP! so gut wie nicht an, wenngleich eine Tätigkeit im Einzelhandel ab einem Bewerberalter von 18 Jahren denkbar wäre. Ein Praktikum ist als Studentenjob der ideale Einstieg in die Arbeitswelt. Oftmals sind diese Studentenjobs bei dem Label auf sechs Monate befristet. Ein JOOP! Praktikum ist zum Beispiel in den folgenden Bereichen denkbar:

  • Praktikum Human Resources
  • Praktika Marketing
  • Praktikum als Studentenjobs Brand Coordination
  • Studentenjob als Praktikant Technical Product Development
  • Praktikumsstellen Retail
  • Studenten als Praktikant im Bereich Sales
  • Praktikum Design

Wer als Schüler ein JOOP! Praktikum machen möchte, wir solche Schülerjobs hier also nicht finden, sondern muss einen späteren Zeitpunkt für die Karriere bei dem Textilkonzern abwarten.

Aushilfsjobs bei JOOP!

Ein Job in Teilzeit oder als Aushilfe ist nicht nur bei der Inventur möglich. Denn ein Minijob steht vor allem bei JOOP! im Einzelhandel zur Verfügung. Die Aushilfsjobs in Köln, Berlin oder Düsseldorf sind besonders begehrt. Die Bewerbung für die Stelle als Aushilfe oder in Teilzeit kann sowohl persönlich vor Ort als auch über die Karriereseite der Holy Fashion Group erfolgen, wo die Bewerber die aktuelle Ausschreibung für sich entdecken können.

Bewerbung bei JOOP!

Die Bewerbung bei JOOP! ist bequem über das Internet möglich. Denn für die JOOP! Online Bewerbung steht ein spezielles Formular zur Verfügung. Dabei muss der Kandidat nur seine persönlichen Daten bei der Bewerbung angeben und die entsprechenden Anlagen einreichen, um die Online Bewerbung erfolgreich abzuschließen. Bei der Bewerbung bei JOOP! über das Internet sollte der Kandidat zudem einen Account kreieren. Somit muss er bei der Bewerbung also ein Passwort wählen, um sich erfolgreich bewerben zu können.

Ob bei der Initiativbewerbung oder der regulären Bewerbung online, beim Bewerbungsformular muss der Kandidat in die Datenschutzbedingungen einwilligen. Obwohl die Bewerbungsadresse bei den Ausschreibungen meist nicht bekannt ist, sollte diese Adresse beim Anschreiben der Vollständigkeit halber nicht fehlen. Wie das genau aussieht, zeigt jedes Muster für ein Anschreiben im Internet. Das Bewerbungsgespräch wird entweder in der Konzernzentrale oder bei einer der Filialen vor Ort, wo der Bewerber arbeiten möchte, stattfinden.

Das Vorstellungsgespräch bei JOOP!

Es kann mitunter mehrere Wochen dauern, bis ein erfolgreicher Bewerber eine Einladung zum JOOP! Vorstellungsgespräch erhält. Das erste Bewerbungsgespräch findet zum Teil am Telefon statt, bevor ein persönliches Gespräch folgt. Die JOOP! Personalabteilung koordiniert den Termin für das Vorstellungsgespräch. Ein pünktliches Erscheinen beim Bewerbungsgespräch ist nur einer von vielen Tipps für ein erfolgreiches Gespräch. Natürlich sollten sich die Kandidaten Fragen überlegen, um beim Vorsprechen einen guten Eindruck zu machen. Außerdem sollten die Bewerber nach Möglichkeit die Mode von JOOP! anziehen, um zu zeigen, dass sie sich mit der Marke identifizieren.

Liste der größten Joop!-Filialen in Deutschland

AachenAhausArnsbergBad HomburgBad ReichenhallBamberg
BeilsteinBerlinBielefeldBocholtBochumBonn
BraunschweigBremervördeCelleDormagenDortmundDresden
DüsseldorfEbersbach-NeugersdorfErfurtEssenEuskirchenFreiburg
FreudenbergFuldaGeldernGelsenkirchenGiessenGladbeck
GoslarGrömitzHagenHamburgHamelnHamm
HannoverHarsefeldHildesheimHomburgKarlsruheKassel
KelheimKirchdorfKoblenzKölnLeerLeipzig
LingenLudwigsburgLüneburgMagdeburgMoersMönchengladbach
Mühlheim- KährlichMühlheim/RuhrMünchenMünsterNeussNuernberg
NürnbergOberhausenOldenburgOsnabrückPosthausenRecklinghausen
ReichenbachReutlingenRiedRostockSalzburgSattledt
SchorndorfSchweinfurtSchwerinSiegenSindelfingenSingen
StendalStuttgartSulzbachSulzbach/LaufenTrierTübingen
UlmWildauWolfsburgWuppertalWürzburgZwickau

Kontakte und Anlaufstellen

 AdressenKontakt
KundenserviceAdresse für Rücksendungen
JOOP! Online-Shop
c/o PVS Logistikzentrum
Werner-Haas-Straße 5
74172 Neckarsulm

Vertragspartner im Online-Shop
Lenox AG
Sonnenwiesenstrasse 21
8280 Kreuzlingen
Schweiz

Betreiber des Joop! Online-Shops
Strellson AG
Sonnenwiesenstrasse 21
8280 Kreuzlingen
Schweiz

Handelsregister des Kantons Thurgau,
Schweiz
E-Mail

info@joop.com

Telefonnummer

030 – 991 919 961
Social Media & Apps
BankverbindungDie H&M-Bankverbindung lautet

Empfänger: Lenox AG
Bank: Deutsche Bank
Kontonummer: 049841001
BLZ: 69070032
IBAN: DE53 6907 0032 0049 8410 01
BIC: DEUTDE6F690

Verfasse einen neuen Kommentar